Details

Bild KLAGENFURTER SPAZIERGÄNGE. BÜRGERLICHE NAHVERSORGUNG UM 1900

KLAGENFURTER SPAZIERGÄNGE. BÜRGERLICHE NAHVERSORGUNG UM 1900

Handwerker, Kaufleute, Greißler, Bäcker, Fleischer ...

Führung: Joachim Eichert

Sonntag, 22. Mai 2016, 10.00 Uhr
Treffpunkt: Domplatz/Ecke Paulitschgasse

Vom Domplatz ausgehend wollen wir uns auf die Spuren der Klagenfurter Nahversorger begeben. Betrachtet man die Klagenfurter Amts- und Adresskalender der Zeit um 1900, so bemerkt man eine große Anzahl von Geschäften, die in der Lage waren, die täglichen Bedürfnisse der Klagenfurter Einwohner abzudecken. Nahezu in jeder Straße gab es einen Greißler, einen Bäcker, Fleischer, Schuster oder Schneider und offensichtlich konnten alle von ihrem Metier leben. Noch heute kann man vielerorts alte Geschäftsportale und Hauszeichen entdecken. Auf unserer Runde durch die Altstadt werden wir den vielfältigen Formen der Klagenfurter „Geschäftswelt" begegnen. Unseren Rundgang wollen wir im Hof des Kärntner Heimatwerks in der Herrengasse 8, wie üblich bei einem Aperitif, beenden.

Unkostenbeitrag: € 8,-

Achtung: Teilnahme nur für Mitglieder des Geschichtsvereines für Kärnten möglich.

Beschränkte Teilnehmerzahl!

Teilnahme nur mit Anmeldung und nach Bezahlung des Unkostenbeitrages innerhalb von fünf Tagen nach Anmeldung möglich. Stornierung: bis 16. Mai 2016 kostenlos, danach fallen 100 % des Unkostenbeitrages an.