Details

Bild Mithrastempel in Virunum

Mithrastempel in Virunum

MITHRASTEMPEL IN VIRUNUM.
MIT EINEM BEITRAG VON HARALD STRAUBE

Aus Forschung und Kunst Bd. 28
Autor: Gernot Piccottini
Erscheinungsjahr: 1994 (Nachdruck 2001)
Seitenanzahl: 55
Abbildungen: 27
Gewicht: 510 g
Format: 28 x 20 cm
ISBN: 3-85454-078-7

Bei Grabungen im Bereich der ehemaligen römischen Provinzhauptstadt Virunum konnte 1992 als spektakulärster Fund eine bronzene Bauinschrift für einen um 183/184 n. Chr. restaurierten Mithrastempel aufgefunden werden, auf der 98 Mitglieder der Kultgemeinschaft namentlich verzeichnet sind. Bei dieser Inschrift handelt es sich um die bislang größte römerzeitliche Bronzeinschrifttafel Österreichs.


Mithrastempel,_Leseprobe.pdf

Preis € 19,50